Leidenschaft für morgen

Seit 2005 bildet die Handballakademie Gummersbach jugendliche Handballtalente aus und bereitet sie auf ihre Karriere als Handballspieler vor. In den zurückliegenden Jahren sind dabei Strukturen gewachsen, die es jungen Spielern ermöglichen, sich parallel zur schulischen und beruflichen Ausbildung, voll auf den Leistungssport zu konzentrieren. Die Handballakademie Gummersbach konnte dabei herausragende Erfolge erzielen. Das Vorhaben, eigene Jugendspieler in die Bundesliga zu integrieren, wurde damit schon nach kurzer Zeit eindrucksvoll bestätigt.

Kontinuität und Geduld sind die maßgeblichen Erfolgsfaktoren der Nachwuchsförderung. Bei der Arbeit mit den jungen Spielern stellt sich das Akademie-Team täglich der Herausforderung, schon heute zu wissen, was Morgen für sie gut sein wird. Energie in Erfolge zu investieren, die weit in der Zukunft liegen, ist dabei ein Kontrast zum Alltag der Profiligen, in denen kurzfristige Erfolge vorrangig sind. Talente nachhaltig zu Sportlern entwickeln, die geradlinig gemeinsam gesteckte Ziele verfolgen, steht im Fokus, aus dem unser Slogan wächst: „Handball. Leben. Lernen.“

Seit 2005 bildet die Handballakademie Gummersbach jugendliche Handballtalente aus und bereitet sie auf ihre Karriere als Handballspieler vor. In den zurückliegenden Jahren sind dabei Strukturen gewachsen, die es jungen Spielern ermöglichen, sich, parallel zur schulischen und beruflichen Ausbildung, voll auf den Leistungssport zu konzentrieren. Die Handballakademie Gummersbach konnte dabei herausragende Erfolge erzielen. Das Vorhaben, eigene Jugendspieler in die Bundesliga zu integrieren, wurde damit schon nach kurzer Zeit eindrucksvoll bestätigt.

Kontinuität und Geduld sind die maßgeblichen Erfolgsfaktoren der Nachwuchsförderung. Bei der Arbeit mit den jungen Spielern stellt sich das Akademie-Team täglich der Herausforderung, schon heute zu wissen, was Morgen für sie gut sein wird. Energie in Erfolge zu investieren, die weit in der Zukunft liegen, ist dabei ein Kontrast zum Alltag der Profiligen, in denen kurzfristige Erfolge vorrangig sind. Talente nachhaltig zu Sportlern entwickeln, die geradlinig gemeinsam gesteckte Ziele verfolgen, steht im Fokus, aus dem unser Slogan wächst: „Handball. Leben. Lernen.“

Die Geschichte der Akademie

  • Markenrelaunch

    Markenrelaunch „Handballakademie VfL Gummersbach“. Der VfL professionalisiert die Nachwuchs-abteilung weiter und integriert die gesamte Leistungssportförderung in die VfL Gummersbach GmbH.

  • Deutscher Vize-Meister

    Die A-Jugend wird im ersten Jahr der Jugendbundesliga Deutscher Vize-Meister

  • Aufstieg 3. Liga

    Die U23 steigt in die 3. Liga auf, damit spielen alle VfL-Spieler in der höchstmöglichen Spielklasse

  • Vizemeister

    6 Akademiespieler sind Teil der EHF-Pokalsieger-Mannschaft des VfL Gummersbach. Die B-Jugend wird Deutscher Vizemeister.

  • Grünes Band

    Grünes Band der Sympathie für vorbildliche Talentförderung im Verein verliehen durch die Dresdner Bank & den Deutschen olympischen Sportbund.

  • Handballakademie

    Das Projekt „Handballakademie Gummersbach“ wird von Jochen Kienbaum ins Leben gerufen. Talente aus der ganzen Bundesrepublik ziehen in das Handballinternat ein.

Werden Sie Sponsor

Werden Sie Teil der Handballakademie und unterstützen Sie mit Ihrer Marke die Zukunft der jungen Spieler.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, wir melden uns umgehend bei Ihnen. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Kontakt

Verantwortliche

kontakt-vfl-gummersbach-leidenschaft-vereint-maik-pallach

Akademie

Maik Pallach

Funktion Sportlicher Leiter Handballakademie
Telefon 0175 231 37 41
E-Mail pallach@vfl-gummersbach.de
kontakt-vfl-gummersbach-leidenschaft-vereint-jan-schneider

Akademie

Jan Schneider

Funktion Geschäftsstellenleiter Handballakademie
Telefon 02261 / 80 83 22
E-Mail schneider@vfl-gummersbach.de

+++ VFL-NEWS +++

U23 3. Liga West VfL Gummersbach ll – Leichlinger TV 29:31 (13:17) Die U23 verliert am Wochenende ihr Heimspiel gegen den Leichlinger TV nur knapp mit 29:31 und verpasst so den sechsten Tabellenplatz zu halten und rutscht nach dieser Niederlage auf Tabellenplatz 8 ab. Das Spiel begann ausgeglichen, sodass es in der 12. Minute 6:6 […]

Weiterlesen

0

Start typing and press Enter to search