Am Heiner-Brand-Platz

Als Neubau auf dem Steinmüllergelände im Zentrum von Gummersbach wurde die SCHWALBE arena unmittelbar neben der denkmalgeschützten Halle 32 für 4.000 Handballfans konzipiert und errichtet. Verwandlungsfähigkeit ist dabei ein Wort, welches die Architekten und Designer bis ins kleinste Detail beherzigt haben. So ist sie als multifunktionale Halle in bis zu 4 Nutzungseinheiten teilbar und dient sowohl dem Schulsport mehrerer Schulen als auch dem Trainings- und Spielbetrieb des Handball-Bundesligisten VfL Gummersbach. Daneben werden auch Unterhaltungs- und Musikveranstaltungen, Ausstellungen und Kleinmessen, Fimrenveranstaltungen oder themengastronomische Veranstaltungen durchgeführt.

Weitere Eindrücke, alle Informationen zur SCHWALBE arena mit Eventplan und weiteren Hinweisen finden Sie unter www.schwalbe-arena.de.

Konkrete Informationen zu Ihrem Heimspielbesuch in der SCHWALBE arena finden Sie hier.

Daten

Die Bruttogrundfläche: ca. 10.500 m²
Fassungsvermögen: 4.132 Zuschauer (3.152 Sitzplätze)
Programmfläche: 3.750 m²
Planungsbeginn: 04/2012
Baubeginn: 10/2012
Fertigstellung/Übergabe: 08/2013

Anfahrt

ANFAHRT

  • MIT DEM AUTO

Über die A4, Abfahrt Gummersbach, über die L301 und die B256 (Westtangente) Richtung Gummersbach Marienheide, nach 6 km rechts abbiegen auf Rospestraße und im nächsten Kreisverkehr die zweite Ausfahrt nehmen

  • MIT DER BAHN

RB 25 Richtung Gummersbach, die Arena ist vom Bahnhof Gummersbach aus fußläufig in 5 bis 10 Minuten zu erreichen

  • MIT DEM BUS

Haltestelle Gummersbach Busbahnhof – Linien 301, 302, 303, 306, 307, 310, 316, 317, 318, 336, 361, 362, 363, 364 und 365 – vom Busbahnhof aus ist die Arena in 5 bis 10 Minuten fußläufig zu erreichen

Keinen Spielbericht mehr verpassen
mit dem VfL Newsletter

Garantiert kein Spam. Großes Gummi-Ehrenwort.

Einfach Suchbegriff eintippen und mit Enter bestätigen