840 Zuschauer zum zweiten Heimspiel zugelassen – Resttickets im freien Verkauf

Am kommenden Mittwoch, den 21. Oktober, bestreitet der VfL Gummersbach um 19 Uhr gegen den TV 05/07 Hüttenberg sein zweites Heimspiel der Saison 2020/21 in der SCHWALBE arena. Gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnungen und nach Absprache mit den örtlichen Behörden werden – wie schon beim ersten Heimspiel vorbehaltlich des Verlaufs der Sieben-Tage-Inzidenz im Oberbergischen Kreis – 840 Zuschauer zur Partie zugelassen. Ebenfalls analog zur vergangenen Partie gegen den TuS Fürstenfeldbruck ist in der gesamten SCHWALBE arena das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes jederzeit verpflichtend. Nach Ablauf der Rückmeldefrist für Dauerkarteninhaber sind noch vereinzelt Tickets in nahezu allen Kategorien verfügbar, die ab sofort in den freien Verkauf gehen.

Interessenten von Tagestickets können sich ausschließlich mittels eines vollständig ausgefüllten Formulars unter www.vfl-gummersbach.de/tickets/preise-vvk/ verbindlich bewerben. Es gilt das „First come – first serve“-Prinzip. Die Buchung der Plätze und der Ticketversand per E-Mail erfolgen durch den VfL Gummersbach am kommenden Dienstag. Besondere Angebote bietet der VfL Gummersbach interessierten VIP- und Logen-Gästen. Wer VIP-Tagestickets erwerben möchte bzw. das spezielle Logen-Angebot nutzen möchte, kann sich per E-Mail an volk@vfl-gummersbach.de wenden.

Einfach Suchbegriff eintippen und mit Enter bestätigen