REWE wird erstmalig Premium-Partner des VfL Gummersbach

Foto: Nastasja Kleinjung

Mit der REWE Region West kann der VfL Gummersbach kurz vor Ende der aktuell laufenden Saison 2023/24 einen neuen starken Partner präsentieren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hürth wird den Oberbergischen erstmalig sowie mindestens für die kommenden zwei Jahre als Premium-Partner den Rücken stärken und die Blau-Weißen mit seiner Expertise im Ernährungsbereich zukünftig weiter voranbringen. „Es freut uns außerordentlich und erfüllt uns gleichermaßen mit Stolz, dass wir mit REWE nicht nur einen namhaften Partner in der Heimat des Handballs begrüßen dürfen, sondern gleichermaßen einen sportbegeisterten Mitspieler, der viele Werte und eine regionale Verbundenheit mit uns teilt, herzlich in unserem Partnerportfolio willkommen heißen. Zudem untermauert der gemeinsam gewählte Einstieg als starker Premium- und Hospitality-Partner, dass wir in vielen, vertrauensvollen Gesprächen mit individuellen, reichweitenstarken Mehrwerten punkten und über diesen Weg einen neuen, bedeutenden Partner für unsere weiteren Entwicklungsschritte gewinnen konnten“, erklärt Dennis Römer, Geschäftsleiter Marketing & Vertrieb beim VfL Gummersbach.

Die REWE Region West ist ein bedeutender Nahversorger in den zwei Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, wobei der Hauptsitz der REWE West in Hürth liegt. Insgesamt engagieren sich über 25.000 Mitarbeiter in dieser Region. Rund 700 junge Menschen absolvieren in den Märkten, der Logistik oder der Verwaltung ihre Ausbildung und legen damit den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. „Mit seiner beindruckenden Geschichte verkörpert der VfL Gummersbach Tradition und Leidenschaft und passt damit hervorragend zur REWE. Auch Werte wie Diversität, Teamgeist, Fairness und die Verbundenheit zur Region einen uns. Als neuer Premium- und Hospitality-Partner freuen wir uns, das Engagement vor Ort und die Förderung junger Talente zu unterstützen“, erklärt Lars Klein, Vorsitzender der Geschäftsleitung REWE Region West.

Einfach Suchbegriff eintippen und mit Enter bestätigen

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten daher gleichermaßen für alle Geschlechter, denn die Heimat des Handballs grenzt nicht aus. Zuhause sind alle willkommen!