VfL zu Gast in Erlangen

Den freien Tag verdienten sich die Jungs von Trainer Dirk Beuchler reichlich, als sie am
vergangenen Sonntag in der heimischen SCHWALBEarena zwei Punkte gegen Göppingen
einstreichen konnten. Nach einem intensiven Bundesligastart mit drei Spielen in acht Tagen
starteten die Blau-Weißen am Dienstag wieder in das Training, um sich auf die nächste Partie
vorzubereiten. Am Samstag um 20:30 Uhr gastiert der VfL beim HC Erlangen.
Auch die Erlanger holten am Sonntag die ersten Punkte und präsentierten sich mit fünf
Neuzugängen bereits als funktionierendes Team. Unter den Neuzugängen weilt neben dem Ex-
Gummersbacher Andreas Schröder auch Europameister Johannes Sellin. Der Rechtsaußen
könnte dem VfL am Samstag besonders gefährlich werden. Mit 6 Toren und vier verwandelten
Siebenmetern war er im letzten Spiel stärkster Schütze der Gastgeber und damit erheblich am
Erfolg der Erlanger beteiligt.
Die Zuschauer dürfen am Samstag ein spannendes Spiel erwarten.
In der Vergangenheit waren Begegnungen hart umkämpft. Drei der letzten fünf Spiele entschied
der HC für sich. Mit mehr als zwei Toren Unterschied konnten die Erlanger in den letzten drei
Jahren allerdings nie gewinnen. Auch die letzte Ligabegegnung am zweiten Weihnachtsfeiertag
gewann die Mannschaft von Trainer Robert Andersson mit zwei Toren Vorsprung (19:21).
In der Saisonvorbereitung traf der VfL bereits im Finale des FAN-Cups auf Erlangen. Die
Gummersbach zogen im Siebenmeterwerfen knapp den kürzeren.
Christoph Schindler, Sportdirektor des VfL, blickt trotzdem optimistisch auf das Spiel: „Wir
rechnen uns Chancen aus und wollen in jedem Fall an die Leistung von Sonntag anknüpfen.“
Beide Mannschaften befinden sich momentan im unteren Drittel der Tabelle und könnten die zwei
Punkte am Samstag somit gut gebrauchen.

+++ VFL-NEWS +++

U23 3. Liga West TuS Ferndorf – VfL Gummersbach II 35:25 (19:12) Vergangenen Samstag unterlag unsere U23 dem auch weiterhin ungeschlagenen Tabellenführer aus Ferndorf mit 25:35 (12:19) und rutscht durch den Freitag-Sieg Ahlens gegen Menden auf Platz 10 der Tabelle. Dennoch beträgt der Abstand auf den ersten Abstiegsplatz weiterhin sechs Punkte sowie den gewonnen direkten […]

Weiterlesen

0

Start typing and press Enter to search