VfL unterliegt knapp beim Testspiel in Dormagen

Foto: Nastasja Kleinjung

Drei Tage vor dem ersten Pflichtspiel der Saison hat der VfL Gummersbach sein letztes Testspiel der Vorbereitungsphase absolviert. Beim TSV Bayer Dormagen verloren die Oberbergischen mit 30:31 (9:16). Im TSV Bayer Sportcenter Dormagen sahen etwa 150 Zuschauer in den beiden Halbzeiten ganz unterschiedliche Gesichter der Mannschaft von Trainer Torge Greve, bei denen Lukas Blohme und Alexander Herrmann mit jeweils sechs Treffern die meisten Gummersbacher Tore für sich verbuchen konnten.

In einer schwachen ersten Halbzeit, in der vor allem 15 Fehlwürfe für einen deutlichen Gummersbacher Rückstand sorgten, zogen die Dormagener von Anfang an davon. In Durchgang zwei zeigte der VfL dagegen eine sichtbare Leistungssteigerung. Aufmerksamer in der Abwehr und effektiver im Angriff schlossen die Gäste mehrfach bis auf ein Tor auf. Der Ausgleichstreffer blieb den Gummersbachern trotz mehrerer Möglichkeiten in der Schlussphase jedoch verwehrt.

Die Torschützen auf Gummersbacher Seite: Blohme (6), Hermann (6), Božović (5), Haller (4), Busch (2), Kontrec (2), Schröter (2/2), Sommer (2), Dayan (1)

Einfach Suchbegriff eintippen und mit Enter bestätigen