+++ VFL-NEWS +++

+++ VfL II gegen Northeim +++ U17 in Burgdorf +++ U15 beim LinCup +++

3.Liga West

VfL Gummersbach II – Northeimer HC

(Samstag, 27.04.2019,18:30Uhr, SCHWALBEarena)

Am kommenden Samstag bestreitet die Gummersbacher Zweitvertretung ihr letztes Heimspiel in der laufenden Saison in der dritten Liga gegen den Northeimer HC. Der Tabellensiebte aus Gummersbach kämpft um 18:30Uhr um zwei Punkte gegen den derzeit Tabellenfünften, der nur drei Punkte Vorsprung vor dem VfL Gummersbach hat. Nach einer Serie von zuletzt acht Spielen ohne Niederlage möchte die Mannschaft von Maik Thiele auch an diesem Wochenende etwas zählbares mitnehmen und somit den aktuellen Tabellenrang festigen oder sogar noch einen Platz nach oben klettern. Das Hinspiel verlor man zwar relativ deutlich mit 29:22, jedoch reiste man im Dezember vergangenen Jahres durch zahlreiche Verletzungen und dem parallelen Spiel der Gummersbacher U19 mit geringer Kadergröße an. Das sieht im Rückspiel kommenden Samstag schon ganz anders aus. Der Großteil der zweiten Mannschaft des VfL Gummersbach ist fit und Trainer Maik Thiele kann zudem auf volle Unterstützung der A-Jugend bauen, die vor knapp zwei Wochen ihre Saison bereits beendet hatte.

U17 Deutsche Meisterschaft

TSV Burgdorf – VfL Gummersbach

 (Sonntag, 28.04.2019,16:00Uhr, Burgdorf)

Die U17 der Handballakademie des VfL Gummersbach reist am kommenden Sonntag zu ihrem Rückspiel im Achtelfinale um die deutsche Meisterschaft nach Burgdorf. Um 16 Uhr kämpft die Mannschaft von Trainer Philipp-Jonas Wilhelm in der Halle des Schulzentrums Burgdorf um den Einzug ins Viertelfinale. Das Achtelfinalhinspiel konnte die Gummersbacher Mannschaft vor heimischer Kulisse zwar mit 31:29 für sich entscheiden, dennoch ist die Mannschaft gewarnt, denn zwei Tore Vorsprung sind nur ein dünnes Polster im Handball. Die Jungs unserer U17 sind sich dem dünnen Vorsprung bewusst, reisen aber dennoch mit breiter Brust zum TSV Burgdorf, um auch in auswärtiger Halle zu gewinnen. Trainer Philipp-Jonas Wilhelm sieht sich für das Spiel seiner Mannschaft gut gerüstet: „Wir sind gut vorbereitet auf dieses Duell. Wir haben ein paar taktische Mittel herausgearbeitet, um die körperlich robuste Abwehr des TSV Burgdorf zu knacken.“ Zudem sieht der Chef der U17der Handballakademie des VfL Gummersbach einen kleinen psychologischen Vorteil auf Seiten seiner Truppe: „Der Druck im kommenden Rückspiel lastet auf Seiten des TSV Burgdorf. In eigener Halle muss die Heimmannschaft immer abliefern und sich beweisen und mit einem Rückstand im Hinterkopf steigt deren Druck.“ Die Mannschaft kann zudem auf volle Unterstützung der Spieler aus den anderen Jugendmannschaften hoffen, denn man reist gemeinsam mit einigen Unterstützern aus den anderen Jugendmannschaften der Handballakademie des VfL Gummersbach an, die alle die Möglichkeit erhalten haben mit dem Mannschaftsbus mitzufahren, um die Jungs der U17 zu unterstützen.

U15 LinCup

VfL Gummersbach

Am kommenden Wochenende findet der alljährliche LIN-Cup in Lingen (Niedersachsen) statt. Unsere C-Jugend ist dieses Jahr auch wieder vertreten und darf auf ein spannendes und hochklassig besetztes Turnier vorrausschauen. In Gruppe 2 treffen die Jungs auf einige (mehr oder weniger) bekannte Gesichter aus dem Westen, aber auch auf einige „neue“ Mannschaften. Mit dem HC Elbflorenz Dresden, der MT Melsungen, den HC Rhein Vikings, dem TUSEM Essen und der SG Lingen-Lohe steht ein durchaus knackiges Programm an, anhand dessen die Jungs wieder viel Erfahrung sammeln können und sich unter Beweis stellen wollen. Wie jedes Mal steht auch eine Übernachtung für die Jungs an. Im Rahmen dessen wird sich wieder intensiv mit anderen Mannschaften ausgetauscht, um auch die soziale Komponente nicht außer Acht zu lassen. Ebenfalls stehen auch Teambuilding Maßnahmen an und eine gemeinsame Busfahrt nach Lingen. Das Wochenende verspricht also sehr ereignisreich zu werden! Das erste Spiel der Jungs ist am Samstag den 27.04. um 09:25 Uhr gegen den HC Elbflorenz, Frühaufsteher und Reisefreudige sind herzlichst eingeladen dem Turnier beizuwohnen. Sollte es der Turnierverlauf erlauben, reist die U15 im Anschluss noch nach Burgdorf, um dort die U17 beim Spiel gegen die TSV Burgdorf zu unterstützen.

 

Einfach Suchbegriff eintippen und mit Enter bestätigen