Ihr persönliches Erlebnis

Machen Sie aus einem normalen Handballabend ein ganz besonderes Event für Sie und ihre Gäste. Der exklusive VIP-Bereich befindet sich in der Halle 32. Die Halle 32 bietet die einmalige Kombination aus modernen Elementen und dem rauen Charme vergangener Industriezeiten. Sie erreichen den VIP-Bereich ganz bequem über eine verglaste Brücke, die die SCHWALBE arena und die Halle 32 verbindet.

Freuen Sie sich auf ein exquisites und vielfältiges Buffet, bestehend aus Vorspeisen, Hauptgericht und Dessert. Der freundliche Service versorgt Sie ebenfalls die komplette Zeit mit Getränken ihrer Wahl. Die Halle 32 und der VIP-Bereich ist bereits 1,5 Stunden vor jedem Heimspiel bis etwa einer Stunde nach dem Schlusspfiff durchgehend für Sie geöffnet. Nach dem Spiel haben Sie die Möglichkeit die Spieler hautnah zu erleben. Das Team wird Ihnen geschlossen für Fragen, Autogramm- und Fotowünsche zur Verfügung stehen.

Die mit einer VIP-Karte verbundenen Plätze in der SCHWALBE arena haben den besten Blick auf die stärkste Handballliga der Welt und sind schnell und einfach zu erreichen. Lassen Sie sich, Ihre Kunden, Freunde oder Mitarbeiter begeistern – Verbringen Sie die Spiele im exklusiven Business-Bereich des VfL Gummersbach.

Ihre Vorteile

  • 1 Tageskarte für das Bundesligaspiel und den VIP-Bereich in der Halle 32
  • reservierter Sitzplatz nach Ihrer Wahl in der besten Kategorie auf einer der beiden Haupttribünen
  • exklusives Buffet und Getränkeauswahl während der gesamten Veranstaltung
  • optimale Gelegenheit für ein angenehmes Get-Together mit potentiellen Kunden und Geschäftspartnern
  • unterschiedlichste Unterhaltungsevents nach dem Spiel sowie „meet and greet“ mit den Handball-Profis
  • in der Handball-Bundesliga einmaliges Ambiente
  • Live-Übertragung der Pressekonferenz

Preis pro Spiel 150,- €

Ihr Anprechpartner

vfl-gummersbach-volk

Marketing/Vertrieb

Johannes Volk

Funktion Marketing/Vertrieb
Telefon 02261 / 80 83 26
E-Mail volk@vfl-gummersbach.de

Norouzi erleidet Muskelfaserriss

Der VfL Gummersbach muss in der weiteren Rückrundenvorbereitung vorerst auf seinen Rückraumspieler Pouya Norouzi verzichten. Der iranische Nationalspieler zog sich beim gestrigen Abendtraining einen Muskelfaserriss im rechten Ellenbogen zu. Ein Einsatz beim ersten Bundesliga-Spiel des Jahres gegen Die Eulen Ludwigshafen am Donnerstag, den 7. Februar, ist derzeit fraglich.

Weiterlesen

0

Start typing and press Enter to search