Newsletter der Handballakademie VfL Gummersbach

U23 will gegen Habenhausen nachlegen +++ U19 mit Heimspiel gegen Hagen +++ U17 Teams zu Derbys in Dormagen und Refrath unterwegs +++ U15 messen sich mit Bonn und dem 1.FC Köln

U23 3. Liga West

VfL Gummersbach – ATSV Habenhausen

Samstag, 23.09.2017, 18 Uhr, SCHWALBEarena

Nach dem deutlichen und souveränen Sieg am vergangenen Wochenende in Lemgo, will die U23 des VfL Gummersbach auch am bevorstehenden Wochenende doppelt punkten, wenn der ATSV Habenhausen in der SCHWALBEarena gastiert. Anwurf für die Partie gegen den Aufsteiger aus dem Norden ist am Samstag, 23.09.2017, um 18 Uhr.

„Der Sieg in Lemgo war Balsam für die Seele“ ist Trainer Denis Bahtijarevic immer noch zufrieden ob des zweiten Saisonsieges, ohne aber übermütig zu werden: „Wir haben gegen die Bergischen Panther gesehen, wie schnell es geht, wenn wir nicht 100% konzentriert sind“. Dementsprechend mahnt er seine Mannschaft an, auch den Aufsteiger ernst zu nehmen und nicht schon im Kopf vermeintliche Siege zu feiern. „Das können wir uns niemals erlauben, sonst wird uns auch Habenhausen vor große Probleme stellen“ so Bahtijarevic, der am Wochenende erneut Eirik Köpp im Kader begrüßen darf und auch Marcel Timm endlich aufs Feld schicken kann.

Mit Ausnahme des noch im Aufbautraining befindlichen Luis Villgrattner kann Bahtijarevic auf den kompletten Kader zurückgreifen und somit auch dem eigenen Credo folgen „über unsere technischen Vorteile und einen schnellen Handball zum Erfolg zu kommen und Habenhause gar nicht erst an einem Punktgewinn schnuppern zu lassen.“ Mit einem doppelten Punktgewinn gegen den aktuellen Tabellenletzten (1:7 Punkte; 100:121 Tore) könnte man sich weiter im Mittelfeld etablieren und einen ersten kleinen Puffer zu den unteren Regionen der Tabelle verschaffen.

Erneut geht der Hinweis und die explizite Einladung an alle Dauerkarteninhaber, das Spiel zu Besuchen und die Mannschaft zu unterstützen. Dauerkarteninhaber haben zu jedem Heimspiel der U23 freien Eintritt.

 

U19 JBLH West

VfL Gummersbach – VfL Eintracht Hagen

Sonntag, 24.09.2017, 17 Uhr, SCHWALBEarena

Nach dem erfolgreichen Auswärtsspiel am Sonntag in Nettelstedt wollen die Gummersbacher am Wochenende zuhause gegen die Hagener Eintracht zwei weitere Punkte erzielen. Anwurf ist am Sonntag um 17 Uhr in der SCHWALBEarena.

„Der Sieg in Nettelstedt war vor dem Hintergrund der letzten knappen Niederlage gegen den BHC enorm wichtig für uns“ ist Trainer Maik Pallach überzeugt: „Wir haben gegen den BHC gesehen, dass die ersten 50 Minuten ein Spiel nicht entscheiden und das wir bis zum Schluss 100% geben müssen “. Dementsprechend warnt er seine Spieler davor, den Aufsteiger zu unterschätzen: „Das Spiel kann nur mit einer hohen Motivation und Konzentration gewonnen werden“. Auch wenn die Gummersbacher in den letzten zehn Minuten sehr unkonzentriert spielten, konnten sie in Nettelstedt knapp gewinnen. Jetzt heißt es 2 Punkte gegen den VfL Eintracht Hagen zu erkämpfen, die bislang ohne Punkte dastehen. Das Letzte Spiel verlor der Gast von Sonntag, in heimischer Halle gegen die HSG Neuss/ Düsseldorf mit 27:36. Da Oliver Perey, Fynn Gonschor und Pierre Busch ihre Verletzungen auskurieren konnten, kann der VfL nun auch über eine starke Bank kommen.

 

U17 Nordrheinliga

Bayer Dormagen – VfL Gummersbach

Samstag, 23.09.2017, 13.30 Uhr, Bayer Sportcenter, Dormagen

Am Samstag um 13:30 Uhr steht die Nordrheinligamannschaft des VfL dem Topfavoriten der Liga vom TSV Bayer Dormagen gegenüber.

„Wir wollen an die zumeist starke Leistung vom letzten Wochenende anknüpfen, als wir auch dem anderen Topteam vom BHC lange Zeit Paroli bieten konnten“ gibt sich Trainer Philipp Wilhelm zuversichtlich und zielstrebig auch gegen den Dauerrivalen vom Rhein, nicht gänzlich chancenlos zu sein.

Der TSV konnte letztes Wochenende einen hohen Sieg erzielen, als es gegen die HC Gelpe/Strombach ging (42:11). Die Gummersbacher werden mit einer guten Abwehrleistung sowie mit ihrem Tempospiel versuchen, der Mannschaft des TSV Bayer Dormagen Paroli zu bieten und somit das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

 

U17 Mittelrheinliga

HSG Refrath\Hand – VfL Gummersbach

Sonntag, 24.09.2017, 15 Uhr, Bergisch Gladbach

Am Sonntag um 15 Uhr gilt es für die MittlerheinOberliga-Mannschaft die HSG Refrath\Hand zu schlagen und zum ersten Mal in dieser Saison zu Punkten.

Nach der letzten Niederlage gegen den TUS Wesseling steht der VfL Gummersbach noch ohne Punkte da, ist aber alles andere als in Not. Die Gastgeber konnten ihr letztes Spiel gegen die HSG Siebengebirge für sich entscheiden und haben bis jetzt 3 Punkte auf dem Konto. Auch wenn man im letzten Spiel nicht punkten konnte, will der VfL an die Leistung des letzten Wochenendes anknüpfen und eine Schüppe, vor allem in der Abwehr, drauflegen, um die ersten Punkte zu ergattern.

 

U15 Oberliga

TSV Bonn rrh. – VfL Gummersbach

Sonntag, 24.09.2017, 14 Uhr, Bonn

Am Sonntag um 14:00 Uhr gilt es für die Oberligamannschaft der U15 des VfL Gummersbach, die Reise zum Tabellenführer des TSV Bonn rrh. erfolgreich zu bestreiten und die nächsten Punkte ins Oberbergische zu holen.

Durch den Sieg gegen den TuS Königsdorf am letzten Wochenende und dem zeitgleichen Erfolg des TSV Bonn gegen die HC Gelpe/Strombach, steigt am Sonntag das Duell des 3. Platzierten beim 4.Platzierten und somit ein Duell, das nach aktuellem Stand auch im HVM-Halbfinale so stattfinden könnte.

Die Gummersbacher werden versuchen an der Leistung letzter Woche anzuknüpfen und sowohl in Angriff und Abwehr eine gute Leistung zu zeigen.

 

U15 Verbandsliga

VfL Gummersbach – 1. FC Köln

Samstag, 23.09.2017, 15.30 Uhr, SCHWALBEarena

Am Samstagnachmittag geht es für die U15 Verbandsligahandballer in der SCHWALBEarena gegen den 1. FC Köln um die nächsten Punkte.

Nach einem guten Saisonstart und einem souverän Sieg gegen den TVE Bad Münstereifel steht nun das nächste Spiel der Verbandsliga an. Der 1.FC Köln konnte zuhause auch gegen die HSG Merkstein nichts Zählbares holen und bisher somit noch keine Punkte sammeln und grüßt somit punktgleich vom Tabellenende, während der heimische VfL beide Partien gewinnen konnte und als Tabellenführer agiert.

 

Newsletter der Handballakademie VfL Gummersbach

U23 will gegen Habenhausen nachlegen +++ U19 mit Heimspiel gegen Hagen +++ U17 Teams zu Derbys in Dormagen und Refrath unterwegs +++ U15 messen sich mit Bonn und dem 1.FC Köln U23 3. Liga West VfL Gummersbach – ATSV Habenhausen Samstag, 23.09.2017, 18 Uhr, SCHWALBEarena Nach dem deutlichen und souveränen Sieg am vergangenen Wochenende in […]

Weiterlesen

0

Start typing and press Enter to search