Neuer Cheftrainer für U15 steht fest

Dennis Hermann wird neuer Cheftrainer der U15 des VfL Gummersbach! Hermann hatte zuletzt als Spielertrainer den Herren-Verbandsligisten TV Bergneustadt geleitet, war vorher bereits als Stützpunkttrainer des VfL Gummersbach (D/E-Jugend) und in der letzten Saison auch als HVM-Stützpunkttrainer tätig und kann somit zahlreiche und langjährige Erfahrungen im Kinder- und Jugendhandball vorweisen.
„Ich freue mich sehr auf die Aufgabe beim VfL, die jüngsten Akademiespieler bestmöglich auf die Zukunft im Leistungssport vorzubereiten. Mir war schnell klar, dass ich das Angebot des VfL annehmen würde, da ich schon immer gerne mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet habe“ so der angehende Lehramtsreferandar. „Auch wir freuen uns, dass sich Dennis für uns entschieden hat und sich für die Weiterentwicklung der Grundlagen unserer Spieler verantwortlich zeigen wird“ so der Jugendkoordinator Philipp-Jonas Wilhelm, der auch zu Protokoll gibt, dass „Dennis fachlich wie auch menschlich genau in unser Anforderungsprofil passt, das wir für diese Position benötigen, sodass wir uns auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit freuen“. Der C-Lizenzinhaber wird in Kürze auch die B-Lizenzausbildung in Angriff nehmen, sodass dann alle Trainer der Akademiemannschaften mindestens über eine B-Lizenz verfügen.

Mit Alois Mraz (links, U19), Philipp-Jonas Wilhelm (mitte, U17) und eben Dennis Hermann (rechts, U15) sind somit alle Trainerstellen besetzt.

VfL mühelos im Finale der ersten DHB-Pokal-Runde

Der erste Sieg für den VfL Gummersbach im ersten Pflichtspiel  der Saison 2018/19 ist perfekt. Am Samstagabend sicherten sich die Gummersbacher durch einen 29:15 (14:6)-Erfolg über die SG Leutershausen in der Heinrich-Beck-Halle in Kornwestheim den Einzug ins Finale der ersten DHB-Pokalrunde. In einem einseitigen Spiel stellte der VfL vor 450 Zuschauern früh die Weichen auf […]

Weiterlesen

0

Start typing and press Enter to search