Nachholspiel gegen die DJK Rimpar Wölfe terminiert – Heimspiel gegen Bietigheim um zwei Tage verschoben

Nachdem Ende November ein Spieler des VfL Gummersbach positiv auf das Coronavirus getestet worden war, mussten die beiden Gummersbacher Auswärtspartien in der 2. HBL gegen die DJK Rimpar Wölfe (25.11.) und den TuS Ferndorf (28.11.) abgesagt werden. In Absprache mit dem Gegner und der Handball-Bundesliga wird das Duell gegen Rimpar in Würzburg am Mittwoch, den 16. Dezember, um 20 Uhr nachgeholt. Um den Spielplan der Oberbergischen weiter zu entzerren, wird dafür das Heimspiel des VfL Gummersbach gegen die SG BBM Bietigheim von Freitag, den 18. Dezember, zwei Tage nach hinten auf Sonntag, den 20. Dezember, 16:30 Uhr, verschoben. Aufgrund des engen Spielplans im Dezember mit aktuell sieben Partien des VfL Gummersbach konnte derzeit noch keine Terminierung für das ausgefallene Derby beim TuS Ferndorf vorgenommen werden. Der VfL Gummersbach steht diesbezüglich in engem Austausch mit der Handball-Bundesliga.

Einfach Suchbegriff eintippen und mit Enter bestätigen