Gummersbacher unterliegen im Test gegen Erstligisten MT Melsungen

In seinem vierten Testspiel der Saison traf der VfL Gummersbach in der Kasseler Rothenbachhalle gestern auf die MT Melsungen und musste sich nach einer ordentlichen Leistung mit 25:30 (10:14) gegen eine der Spitzenmannschaften der LIQUI MOLY HBL geschlagen geben. Bis zur 22. Minute konnten die Oberbergischen mithalten, vergaben dann allerdings im Angriff die ein oder andere Torchance, was die Melsunger ausnutzten und sich so zur Halbzeit eine Vier-Tore-Führung aufbauten. Nach der Pause zeigten sich die Gummersbacher kämpferisch, hatten allerdings eine starke Melsunger Defensive vor sich. Kleine Fehler des VfL im Angriff bestraften die Hausherren erneut konsequent mit Tempogegenstößen. Dennoch ließen sich die Gummersbacher nicht abschütteln und hielten bis zum Spielende dagegen. Im nächsten Testspiel misst sich der VfL Gummersbach am kommenden Samstag auswärts mit dem Erstliga-Aufsteiger TUSEM Essen.

Die Torschützen auf Gummersbacher Seite: Božović (7), Santos (4/2), Herzig (4), Hermann (3), Vidarsson (3), Stüber (2), Schröter (1), Schneider (1)

Einfach Suchbegriff eintippen und mit Enter bestätigen