Auswärtsspiel in Rimpar muss coronabedingt erneut verlegt werden – Heimspiel gegen Bietigheim um einen Tag vorgezogen

Nachdem Ende November das Auswärtsspiel des VfL Gummersbach bei der DJK Rimpar Wölfe aufgrund eines positiven Coronafalls beim VfL abgesagt werden muss, muss nun auch das für den kommenden Mittwoch angesetzte Nachholspiel zwischen den beiden Teams verschoben werden. Grund ist diesmal ein positiver Coronafall bei den Rimparer Wölfen, die am Mittwoch deshalb bereits ihr Auswärtsspiel beim TuS Fürstenfeldbruck absagen mussten.

Das Heimspiel des VfL Gummersbach gegen die SG BBM Bietigheim wird von Sonntag um einen Tag auf Samstag, den 19. Dezember, 18 Uhr, vorverlegt. Neue Termine für das Spiel gegen Rimpar sowie für das noch ausstehende Derby beim TuS Ferndorf konnten aufgrund des engmaschigen Spielplans für alle Teams im Dezember noch nicht gefunden werden. Der VfL Gummersbach steht in engem Austausch mit der Handball-Bundesliga und den entsprechenden Vereinsverantwortlichen.

Einfach Suchbegriff eintippen und mit Enter bestätigen